FAQ: Häufig gestellte Fragen

  

Wir versuchen auf dieser Unterseite all eure Fragen so gut wie möglich zu beantworten. Solltest du hier keine Antwort auf deine Frage finden, setze dich gerne direkt über das Kontaktformular mit uns in Verbindung.


Was trägt man unter der Radhose?

Das Sitzpolster der Fahrradhose sollte direkt mit deiner Haut Kontakt haben, um seine volle Funktion entfalten zu können. Trage bitte keine Unterhose, denn diese kann durch die Nähte und die Bewegung beim Fahren zu uangenehmen Scheuerstellen führen. Bei Radhosen ohne Sitzpolster verwendest du idealerweise geeignete Fahrrad-Unterwäsche mit Polster.

Was zieht man unter einem Radtrikot an?

Unter dem Radtrikot kann je nach Temperatur ein sogenannter Baselayer getragen werden. Das Fahrrad-Unterhemd unterstützt dabei das Feuchtigkeitsmanagement und sorgt für ein angenehmes Körperklima.

Wie eng sollte meine Radhose sitzen?

Fahrradhosen für Rennradfahrer und Rennradfahrerinnen sollten ruhig enger anliegen. Dies fördert einerseits die Aerodynamik und bietet andererseits durch die leichte Kompression einen stimulierenden Effekt für deine Muskeln, wodurch diese sich rascher vom Training erholen oder nicht so schnell ermüden.

Warum haben Fahrradhosen ein Polster?

Die meisten Fahrradhosen verfügen über ein Sitzpolster, das auf genau auf die anatomischen Anforderungen von Damen oder Herren angepasst ist. Ein Sitzpolster hat die Aufgabe die zentralen Kontaktpunkte zwischen dir und dem Sattel deines Bikes so angenehm wie möglich zu machen.